Aluminium-Getränkedosen-Recycling in Europa bei 73 %

(14. November 2017) In seinen aktuellen  Nachrichten hat European Aluminium verkündet, dass die Recyclingrate von Aluminium-Getränkedosen in Europa um 1,6 % auf ein neues Rekordlevel von 72,9 % in 2014 gestiegen ist.

 

Aludosen Dies ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Erreichung der Recyclingziele im europäischen Abfallwirtschaftspaket  von 75 % in 2025. 

 

Fast 30 Milliarden Dosen werden in Europa (einschl. anderer östlicher Staaten, Russland und Türkei) verwertet. Das bedeutet, jede Sekunde werden irgendwo in Europa 1.000 gebrauchte  Aluminium-Getränkedosen ins Recycling geführt. Im Vergleich der EU-Mitgliedsstaaten liegen Deutschland und Finnland mit einer Recyclingrate von 99 % ganz vorne.

 

Das Metall bleibt in der europäischen Kreislaufwirtschaft  und wird für die Produktion von neuen Aluminiumprodukten eingesetzt . Damit verbunden sind  95 % weniger Energieverbrauch im Vergleich zur Produktion mit Rohaluminium und der Ausstoß von Treibhausgasen liegt bei nur 5 %.

 

Aluminium Getränkedosen haben einen hohen Anteil von allen Aluminiumverpackungen. Nach Einschätzung von European Aluminium ist also sehr wichtig, alle EU Mitgliedstaaten zu sensibilisieren, in der Zukunft mehr zu sammeln, zu sortieren und zu verwerten, um das gesteckte Ziel von 75 % in 2025 zu erreichen. 

 

Sensibilisierungskampagnen wie „Jede Dose zählt“ zeigen, wie auch außerhalb der eigenen vier Wände gesammelt und das Recycling von Aluminium-Getränkedosen gefördert werden kann,  z. B. am Arbeitsplatz, auf Festivals oder anderen Outdoor Events. Es wird  erwartet, dass sich in Zukunft mehr und mehr Staaten dem Projekt „Jede Dose zählt“ anschließen werden.